Brunner erweitert sein Architekturportfolio um 3M™ DI-NOC™ Glass Finishes

Brunner, Komplettanbieter innovativer Lösungen für die Werbetechnik- und Digitaldruckindustrie, bringt die neueste Erweiterung des 3M DI-NOC-Sortiments  zur Verbesserung des Erscheinungsbildes von Glas heraus.

Erhältlich sind die DI-NOC Glass Finishes in 18 Varianten von Holz und Metall über Stoff und Stein bis hin zu Weiß und Schwarz in Hochglanz. Sie ergänzen die bestehenden 1000+ DI-NOC Architectural Finishes perfekt.

Glas ist eines der wirkungsvollsten (innen)architektonischen Gestaltungsmittel überhaupt. Aus diesem Grund ist dieses Sortiment ein so wertvolles Tool für alle, die professionell im Bereich Inneneinrichtung tätig sind.

DI-NOC Glass Finishes lassen sich auf die Unterseite von Glasflächen applizieren, um bestehende Umgebungen aufzufrischen oder neue aufregende, zeitgenössische Räume zu schaffen. Das neue Sortiment eröffnet eine Welt voll neuer Designmöglichkeiten für (Innen)architekten sowie Unternehmen in der Schilder- und Grafikbranche.

Die neuen Finishes bieten eine außergewöhnlich hohe Anpassungsfähigkeit und Flexibilität und ermöglichen die einfache Anwendung auf sowohl flachen als auch auf komplexen Oberflächen. Einmal appliziert ist das Produkt strapazierfähig und langlebig. Es lässt sich auch problemlos entfernen und durch neue Designs aktualisieren.

3M™ DI-NOC™ Glass Finishes

Stephanie Gabriel (MarCom & Productmanagement) von Brunner kommentiert: „Die neuen Glass Finishes sorgen für eine perfekte Erweiterung des Anwendungsbereichs des DI-NOC-Sortiments. Das Glassortiment ist jetzt noch vielseitiger und bietet eine Komplettlösung für alle, die Innenräume zu einem Bruchteil der Kosten einer vollständigen Renovierung umgestalten möchten.”

Um ein Muster zu bestellen oder eine Bestellung aufzugeben, rufen Sie bitte 07841 685 200 an oder besuchen Sie www.brunner-folien.de

 

Produkte & Links

Produktname Link
3M™ DI-NOC™ Glass Finishes (verschiedene Materialien) https://shop.spandex.com/de_DE/c/YTY

 

Bisherige

Nächster

Germany

Share This